Australien3

Liebe Freunde,

seitdem Ihr das letzte Mal was von uns gehört habt, sind wir 2500 km gefahren und haben viel erlebt. Nicht immer war es sonnig und entspannt, wir hatten in dieser Zeit auch kleinere und größere Härteproben zu bestehen; so wurde z.B. nachts versucht, unser Auto aufzubrechen, während wir im Inneren schliefen! Wir haben alles mit vielen wunderbaren Eindrücken gut überstanden. Dies in Stichworten zusammengefasst: Sydney ist eine faszinierende und wunderschöne Stadt am Meer, wir waren dort auf einem Campground mitten im Grünen und haben die City und die Umgebung zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrsmitteln erkundet. Anschließend besuchten wir den Blue Mountains National Park, die Fotos zeigen die beeindruckende Schönheit der Canons. Danach wurden wir vom schlechten Wetter etwas schneller getrieben, als wir es ursprünglich vor hatten. Es gab einige Tage starken Regen, es war teilweise sehr windig und die nächtlichen Temperaturen sanken zweimal auf 4 Grad! Wir sind, dank Axels Wetterprognosen auch mit Erfolg, immer dahin gefahren, wo das Wetter versprach, besser zu werden: übers Inland in die Landeshauptstadt Canberra und weiter nach Melbourne und von dort haben wir uns über die Great Ocean Road nach Adelaide bewegt, wo wir seit einer Woche auf einem schönen Campingplatz inmitten von Eukalyptusbäumen, Koalas und vielen Vögeln zur Ruhe gekommen sind. Das Wetter ist immer noch etwas instabil, was völlig untypisch für diese Zeit sei, so die ortsansässigen Aussies. Vorgestern und gestern hatten wir schon mal wieder 25 bis 32 Grad, es war sonnig und wir haben den Tag an Adelaide´s herrlichen Stränden verbracht. Für die kommende Woche sind dann zu Weihnachten sonnige 34 Grad vorhergesagt. Wir haben hier bisher schon mehr Kontakte gehabt als in der gesamten Zeit davor: es gibt andere nette Camper, Marions Freundschaften von früher sind sofort wieder aufgenommen worden und Tango tanzen waren wir auch. Weihnachtsstimmung kommt dennoch nicht so richtig auf, auch wenn wir gestern auf einem öffentlichen Konzert mit 30.000 Besuchern „Carols by candlelight“ gesungen haben. Wir wissen nun auch, wo wir den Heiligabend und den ersten Weihnachtstag verbringen werden. Marions alte Freundinnen haben uns eingeladen, im Kreise ihrer Familien mitzufeiern. Auf diese Einladungen freuen wir uns sehr. Ansonsten beginnen Ende der Woche die Sommerferien und dann wird es voll an den Stränden Australiens. Über diesen letzten Teil in Australien werden wir Euch dann Mitte Januar berichten, bevor wir uns auf den Weg nach Thailand begeben. Seid bis dahin ganz lieb gegrüßt, frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr wünschen

Marion & Axel

IMG_0010 IMG_0031 IMG_0038 IMG_0040 IMG_0041 IMG_0045 IMG_0046 IMG_0070 IMG_0077 IMG_0092 IMG_0101 IMG_0118 IMG_0123 IMG_0125 IMG_0214 MVI_0056 P1040751 P1040778 P1040810 P1040823 P1040851 P1040888 P1040930 P1040966 P1050008 P1050073 P1050180 P1050192 P1050210 P1050215 P1050218 P1050233 P1050255 P1050257 P1050258 P1050333 P1050339 P1050441 P1050476

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.